Geh-Schichten aus dem Archiv

Viele Wege führen ins Archiv – und viele Wege führen durch unsere Geh-Schichten. Auf der Karte finden Sie zur Orientierung eine Übersicht über alle Stationen. Neben der Gesamtkarte stehen auch Karten für thematische Rundgänge zur Verfügung.

Über QR-Codes können Sie vor Ort auf Quellen und Geschichten zugreifen, die so vielfältig sind wie die Bestände des Staatsarchivs: Wir zeigen Dokumente vom Mittelalter bis zur Gegenwart, von alten Handschriften bis zu modernen Tonaufnahmen, und laden dazu ein, auf dem Weg durch Sarnen Altbekanntes neu zu sehen und Unerwartetes zu entdecken.

Unsere 24 Stationen in Sarnen

  • Dorfbrunnen: Unfug mit Bruder Klaus
  • Dorfkern: Was läuft im Dorf?
  • Salzherrenhaus: Von Lack bis Limonade: Die Rezeptbücher der Löwenapotheke
  • Fotohaus Abächerli: Aufbruch in die Moderne
  • Hüetli: Von Sarner Hüten und Obwaldner Pionieren
  • Dorfkapelle: Farbige und graue Zeiten
  • St. Antoni-Chappeli: Eine gedeckte Holzbrücke mitten in Sarnen
  • Grundacher: Frau Burch, die Königsmacherin?
  • Rathaus: Der König von Obwalden
  • Pfarrkirche: Von der Wiege bis zur Bahre
  • Sarneraa: Land unter!
  • Kino: (K)ein Sommernachtstraum im Kino Seefeld
  • Kollegi: García Morenos Tod in Sarnen
  • Kapuzinerkloster: Brandnacht im Kloster
  • Ey: Winterspiele
  • Marktplatz: Sarner Wallstreet
  • Rathausgasse: Handwerker und Originale
  • Haus am Grund: Als der Landammann noch Ritter war
  • Rüti: Von Sarnen nach Saigon
  • Verwaltungsgebäude: Archiv im Fluss
  • Kantonsbibliothek: "Enethalb dem Berg Gothardt"
  • Professorenweg: Eine Amerikanerin in Obwalden
  • Gerichtsgebäude: Ein Verhör unter besonderen Umständen